IMG_0941.jpg

Wie arbeite ich?

In meiner bisherigen Praxis habe ich immer wieder erfahren, wie wichtig es ist, die Welt meines Gegenübers zu verstehen und sie dann für neue Perspektiven zu öffnen.

Oft genügen wenige Sitzungen, um Lösungen zu entwickeln, die jeder ja schon in sich trägt. Sie bestimmen die Richtung und das Tempo.

Als systemischer Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie greife ich auf ein umfangreiches, ganzheitliches Spektrum psychologischer Methoden zu. Welche Methode Sie in Ihrem Veränderungsprozess am besten unterstützt, richtet sich nach Ihrer Situation, Ihrem konkreten Ziel und Ihren ganz persönlichen Vorstellungen. Durch vielfältige Aus- und Fortbildungen, habe ich insbesondere in Gesprächsführung, Gestalttherapie, Aufstellungsarbeit, Meditation, Trauerbegleitung und Arbeit mit dem inneren Kind, viel Methodik im Fundus.

 

Eine Krise und ein Wendepunkt im Leben können als Aufbruch und eine Chance zur Veränderung, Entwicklung und zum persönlichen Neuanfang dienen. Wenn wir dem Verlust und der Veränderung nicht ins Gesicht sehen, verlieren wir an Lebenskraft. Wenn wir aber die Veränderung zulassen, spüren wir Freiheit und Glück. Der Wandel ist manchmal eine der größten Herausforderungen auf dem eigenen Pfad und zugleich eine der größten Chancen.

 

Ablauf

Sie können mir mailen oder rufen mich einfach an. Wir  vereinbaren dann ein erstes ausführliches Telefongespräch. Nach Erläuterung Ihres Anliegens und wie Sie sich das Coaching als Unterstützung für Ihre Veränderung vorstellen, verabreden wir einen Termin für das Beratungsgespräch vor Ort in Göttingen oder per Zoom/Teams. Selbstverständlich fallen alle Kontakte unter die Schweigepflicht.

 

Die Anzahl der Sitzungen variiert in Abhängigkeit von Ihrem individuellen Bedarf und kann wöchentlich oder monatlich sinnvoll sein. Der systemische Ansatz ist generell eher auf eine möglichst kurze Dauer ausgerichtet und folgt der Devise „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“.

Alternativ steigen Sie einfach über eines meiner Seminare in Ihre Veränderung ein. Mit viel Spaß und vielen Erkenntnissen über sich selbst. Zum Beispiel beim Meditationspuzzeln.

Oder Sie reisen mit mir gleich eine kleine Strecke Ihres Weges, ganz in Ihrem Tempo, aber doch über einen Zeitraum regelmäßig, damit Veränderungen auch spürbar werden.